Nachrichten

Über Airsoft Guns

121views

Eine Airsoft-Waffe ist keine traditionelle BB-Waffe. Die traditionelle BB-Waffe schießt eine .177 Metall-BB ab; Airsoft-Pistolen schießen 6 mm Plastik-BB heraus. Die BBS, die eine Airsoft-Waffe abschießt, sind etwas größer und bestehen nicht aus Metall. Das einzige, was die beiden gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie einer echten Waffe oder Waffe ähneln. Airsoft-Waffen sind auch nicht in der Lage, vollautomatisch wie Maschinengewehre zu schießen.

Einige Leute verwechseln sie mit Paintball-Spaß. Paintballs sind eher einzeln im Design und ähneln keiner echten Waffe. Paintballs werden hauptsächlich für Kriegsspiele verwendet und schießen Plastikkugeln, die sich mit Schmerzen füllen. Die Größe einer Paintball-Pistole ist viel größer als 6 mm, fast dreimal so groß. Farbgewehre schießen wie Maschinengewehre, und das ist kein Airsoft-Gewehr. Wenn Sie ein Airsoft-Elektrogewehr haben, können Sie wie ein Maschinengewehr schießen, jedoch nur mit einem Elektrogewehr.

Die Airsoft-Waffe startete in Japan. Die Menschen in Japan waren daran interessiert, ihre eigene Waffe zu haben, aber das Gesetz verbietet sie. Die Airsoft-Waffe wurde so konzipiert, dass sie wie eine echte Waffe aussieht und nicht gegen das Gesetz verstößt. Hersteller von ihnen haben eine Lizenzvereinbarung mit regulären Waffenherstellern, damit sie legal Repliken und Designs herstellen können.

Sie sollen wie eine echte Schusswaffe aussehen und sich anfühlen, aber es bedeutet nicht, tödliche Verletzungen zu verursachen. Machen Sie sich nichts vor, jede Waffe kann Schaden anrichten und weh tun, wenn einer der BBs auf die Haut trifft. Sie sind jedoch so konzipiert, dass sie über eine Entfernung von 50 bis 300 Fuß schießen und nicht einmal Glas zerbrechen. Wenn Sie mit einer Airsoft-Pistole BB erschossen werden, können Sie sich schneiden und etwas bluten, aber die BB dringt nicht in die Haut ein. Die meisten durch diese Waffen verursachten Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich, können jedoch Ihr Auge herausschießen. Fachleute empfehlen, zum Schutz der Augen eine Schutzbrille zu tragen.

Wenn es um Airsoft-Waffen geht, gibt es drei grundlegende Arten von Waffen. Es gibt Spring Airsoft-Pistolen, elektrische und gasbetriebene Pistolen. Jeder Typ ist anders in der Art und Weise, wie sie die BBs abschießen. Sie sollten lernen, wie Sie Ihre Airsoft-Waffe richtig einsetzen, indem Sie den Waffentyp bestimmen. Die Waffen sind in den USA, Japan, Hongkong und Indonesien legal.

Einige andere Länder erlauben sie auch in gewissem Umfang. Da sie mit echten Waffen identisch aussehen, verbieten viele Länder, die Waffen verbieten, auch Airsoft-Waffen. Aber weil sie so sehr wie echte Waffen aussehen, sollten Sie immer vorsichtig sein, wohin Sie mit einer gehen oder wie Sie sich verhalten, während Sie eine halten. In den Vereinigten Staaten muss die Düse der Waffe eine orangerote rote Spitze haben, damit die Leute unterscheiden können, ob die Waffe echt ist oder ob es sich um eine Airsoft-Waffe handelt.

Leave a Response

x