Hobbys

Gesellschaftstanz – Reden wir über Schuhe

120views

Gesellschaftstanz hat, wie die meisten anderen Sportarten (und wenn Sie nicht glauben, dass es ein Sport ist, gehen Sie raus und machen Sie eine Stunde lang Swingtanzen und sehen Sie, ob Sie nicht ins Schwitzen kommen), eine eigene “Uniform”. von Art, einschließlich des Kleidungsstils sowie der Art der getragenen Schuhe. Das hängt natürlich davon ab, ob Sie zum Unterricht, zum Studiotanz oder zu einem Wettbewerb gehen.

Ich höre oft die Frage: „In welchen Schuhen sollte ich zum Tanzen tragen? Ich bin der Meinung, dass die beste Wahl für Schuhe diejenigen sind, die speziell für den Gesellschaftstanz und insbesondere für den genauen Tanzstil entwickelt wurden, den Sie planen. Aber bis Sie sich entschließen, sich mit diesem sexy lateinamerikanischen Riemchenschuh mit kubanischem Absatz für Cha-Cha oder Rhumba oder einer wunderschönen Paillettennummer für den eleganten Walzer zu belohnen, ist das Üben in Straßenschuhen durchaus akzeptabel.

Nun… nachdem ich das gesagt habe, möchte ich schnell hinzufügen, dass nicht irgendein Straßenschuh ausreicht. Zu den Styles, die vermieden werden sollten, gehören alles mit Gummisohlen, wie Turnschuhe (sie geben dir einfach nicht die Rutsche, die du auf dem Boden brauchst), offene Zehen (aus offensichtlichen Gründen lernst du noch und die Chancen stehen gut, dass es deine sind Partner), wie Sandalen oder (himmlische) Flip-Flops! Und ja, ich habe tatsächlich Leute gesehen, die mit Flip-Flops zum Unterricht erschienen sind! Versuchen Sie, in diesen einen Double Spin auszuführen!

Wenn Sie jedoch einen Schuh mit Ledersohle haben, z. B. einen Slipper, oder für Männer einen Schuhstil, werden Sie in der Regel gut untergebracht. Der wichtigste Faktor ist, dass sie bequem und nicht fest an Ihren Füßen sein müssen. Wenn Ihre Füße schmerzen, können Sie sich bald nicht mehr auf etwas anderes konzentrieren.

Die Tanzfläche selbst spielt eine Rolle für den Komfort Ihrer Füße. Einige Studios haben den richtigen Boden zum Tanzen, der normalerweise einen gepolsterten, fast frühlingshaften Unterboden enthält. Diese Art von Boden ermöglicht es Tänzern, stundenlang zu tanzen, ohne viel Wirkung zu spüren… WENN ihre Schuhe auch ausreichend bequem sind. Aber einige Tanzstudios sind auf einer Betonplatte gebaut, auf der nur eine Schicht Hartholz liegt, und auf diesen Böden werden Ihre armen Füße hämmern.

Wenn es an der Zeit ist, in ein gutes Paar Tanzschuhe zu investieren, sollten Sie ein bisschen einkaufen. Preise und Stile variieren und die Auswahl ist nahezu unbegrenzt. Die Preise können zwischen 30 und 50 US-Dollar am unteren Ende und weit über 200 US-Dollar am oberen Ende liegen. Tanzschuhe sind nicht nur so konzipiert, dass sie am besten zum Tanzen geeignet sind, sondern auch die Gesamtästhetik Ihres Tanzes verbessern. Sie werden auf dem Boden einfach besser aussehen.

Viele der Merkmale von Tanzschuhen dienen praktischen Zwecken. Die Knöchelriemen sind nicht nur ansprechend, sie helfen auch Ihren Füßen, fest in Ihren Schuhen zu bleiben. Einige der Pump-Modelle haben elastische Felgen am Obermaterial, die den Schuh an Ihren Fuß schmiegen. Die Absätze sind unterschiedlich hoch und breit, je nach Tanzstil. Die Sohlen sind in der Regel aus Wildleder, wodurch Sie beim Tanzen über den Boden buchstäblich „gleiten“ können. Sie sind besonders hilfreich, wenn Sie Drehungen und Drehungen ausführen.

Um das Leben dieser Wildledersohlen zu erhalten, sollten Tanzschuhe niemals im Freien getragen werden. Zwei weitere Accessoires, die den Verschleiß Ihrer Tanzschuhe verlängern – eine Tragetasche für den Transport und eine Sohlenbürste, mit der Sie alle paar Wochen das Nickerchen des Wildleders anheben können.

Ein letzter Hinweis: Tanzschuhe (oder andere Schuhe) sollten am späten Nachmittag oder Abend anprobiert werden, wenn Ihre Füße normalerweise am größten sind. Sie werden im Laufe Ihrer Tanzerfahrung viel von Ihren Füßen benötigen… behandeln Sie sie richtig, kleiden Sie sie richtig an und Sie haben eine großartige Grundlage, um ein Leben lang Gesellschaftstanz aufzubauen.

Leave a Response

x